Chaga Pilz kaufen aus Wildsammlung – Hintergrundwissen

Im Jahr 1960 stellte das US-National Cancer Institute einen Bericht vor, in dem dargestellt wurde, dass Abkochungen des wilden Tschaga erfolgreich verwendet wurden, um Krebspatienten in Australien zu behandeln.

Bekannt für die Stärkung des Immunsystems, wurde der wilde Tschaga 1955 von der Akademie der Wissenschaften in Moskau, als Medizin zur Behandlung von Krebs und anderen Krankheiten zugelassen.

Die japanische Krebs-Gesellschaft sagt, dass der mit wissenschaftlichem Namen als Inonotus obliquus bezeichnete Pilz eine wichtige Rolle bei der Bekämpfung von Krebs spielt , indem er die Nebenwirkungen der Chemotherapie verringert.

Wilder Chaga besitzt diese Gesundheitsvorteile:

  • erhöht die körperliche und geistige Energie
  • bekämpft Entzündungen
  • hilft hohen Blutdruck zu senken
  • stärkt das Immunsystem
  • fördert eine gesunde, regelmäßige Verdauung
  • stoppt Allergien
  • senkt zu hohe Blutzuckerwerte
  • gilt als starkes Antikrebsmittel
  • reinigt das Blut
  • vermindert Ablagerungen in den Arterien

Unser Qualitätsversprechen wenn Sie den Chaga Pilz kaufen

Wir wählen den wilden Chagapilz sorgfältig für Sie aus aus. Unser Chaga-Pilz stammt aus den fast unberührten Wäldern Lapplands. Aufgrund der dort herrschenden tiefen Temperaturen von bis zu Minus 40 Grad Celsius, bildet der finnische Inonotus obliquus sehr hohe Mengen an antioxidativen Stoffen.

Erfahrene finnische Sammler schneiden ihn nach strengen Kriterien, um die absolut beste Qualität sicher zu stellen.

Nach dem Schneiden erfolgt die schonende, sehr gründliche Trocknung über mehrere Tage. Die richtige Trockung ist extrem wichtig, um den Pilz vor Schimmel zu schützen.

Unser Tschaga wurde von einem unabhängigen Labor auf Schadstoffe und Radioktivität geprüft. Dabei wurde festgestellt, dass keine Verunreinigungen vorlagen. Den Testbericht können Sie bei uns anfordern.

Sie erhalten kostenlose Informationen und umfangreiche persönliche Beratung, wenn Sie den Chaga Tee kaufen und danach bei der Anwendung.

Hier können Sie erlesenen, wilden Chaga Pilz kaufen in Top Qualität, mit extra hohem Gehalt an gesunden Vitalstoffen.

Chaga Pilz kaufen: Die 5 wichtigsten Fakten die Sie beachten müssen

Nur der wilde Tschaga aus eiskalten Gebieten rund um den Polarkreis enthält die wichtigen Vitalstoffe wie Melanin, Triterpene, Polyphenole, Mineralstoffe und viele weitere sekundäre Pflanzenstoffe in ausreichender Menge.

Wilder Tschaga  wird frühestens nach 5 Jahren Wachstum von der Birke geschnitten. In dieser Zeit musste er sich gegen die raue Natur behaupten. Dazu produziert er viele einzigartige antioxidative Vitalstoffe.

Gezüchteter „Chaga“ Pilze aus Farmen wird schon nach wenigen Monaten geerntet und verkauft. Der Zuchtchaga wächst nicht auf Birkenholz, sondern auf Getreidesubstraten, deshalb enthält er nicht die vielen Antioxidantien des wilden Inonotus obliquus.

Wenn Sie den Chaga Tee kaufen, dann wollen Sie bestimmt auch die gesundheitlich bedeutsamen Vorzüge des wilden Tschaga genießen und nicht mit einer unwirksamen Nachzüchtung verschaukelt werden.

Warum kein Chaga Pilz Pulver kaufen?

In seiner Anwendungsgeschichte wurde dieser einzigartige Vitalpilz fast ausschließlich als Tee zubereitet.  Im Chaga Pilz Tee sind die Vitalstoffe des Pilzes einfach verfügbar und leicht verdaulich. Chaga Pilz Pulver spielte dagegen weder in der Volksmedizin Skandinaviens noch Russlands eine Rolle.

Warum ist das Tschaga Pulver wirkungslos?

Chaga Pilz kaufenDer einfache Grund ist, dass der Pilz aus Chitin besteht. Das ist eine harte, sehr schwer verdauliche Substanz. Das Pulver wird deshalb praktisch unverdaut wieder ausgeschieden.

Die Vitalstoffe sind so vollkommen wirkungslos und bringen keine gesundheitlichen Vorteile. Das Pulver ist auch sehr anfällig für den Befall mit Schimmel. Wenn Sie den Chaga Pilz kaufen achten Sie darauf, dass Sie immer den ganzen Pilz erhalten

Wie jedes Nahrungsergänzungsmittel sollte auch der Chaga Pilz auf Schadstoffe, Radioaktivität und Pestizide geprüft werden,  von einem unabhängigen Labor. Lassen Sie sich ein Zertifikat über die Schadstoffprüfung zeigen wenn Sie Chaga Pilz Tee kaufen.
Immer wieder gibt es Anbieter die den Pilz  zu Tiefstpreisen verkaufen, nach dem Motto: Das billigste Produkt ist das Beste. Leider ist genau das Gegenteil der Fall. Billige Chaga Pilz Produkte stammen oft aus China oder Osteuropa.

Durch Umweltvermutzung, unsachgemäße Trocknung und Lagerung sind diese Produkte häufig mit Schadstoffen und Schimmelpilzen verseucht. Schimmel bildet sich auch, wenn der Chaga Pilz, bei der Lagerung und im Versand, in Plastik- oder Aluminiumtüten verpackt wird.

Es ist bekannt dass Schimmel giftige Stoffe produziert, deshalb muss verschimmelter Tschaga entsorgt werden. Wenn Sie den Chaga Pilz kaufen, achten Sie bitte auf das Herkunftsgebiet.

Nur in subpolarem Klima und auf gesunden Birken, bildet der Tschaga seine antioxidativen Vitalstoffe in ausreichender Menge aus. Umso kälter die Umgebung, desto mehr Vitalstoffe sammeln sich in diesem speziellem Heilpilz.

Damit Sie von diesem einzigartigen Heilpilz profitieren können, sollte der Lieferant auch nach dem Verkauf fachkundig Fragen beantworten und Hilfestellung geben.

Immer wieder kontaktieren uns Menschen die keine Anleitung für die Teezubereitung oder sogar falsche Informationen von den Lieferanten bekommen.

Die richtige Zubereitung und Dosierung ist jedoch extrem wichtig. Nur so werden Sie wirklich einen Nutzen erhalten.

Schon Paracelsus, der berühmteste Arzt des Mittelalters sagte:

„Die Dosis macht macht das Gift.“

Alles was zuviel ist kann schädlich sein. Selbst zuviel Wasser trinken.

Auch bei Inonotus obliquus haben extreme hohe Dosierungen unerwünschte Nebenwirkungen. Deshalb sollten Sie eine Anleitung bekommen.

Machen Sie es sich einfach und nutzen Sie den Original-Chaga aus Lappland zusammen mit umfassender Betreuung während Ihrer Chaga Kur.