Chaga Pilz aus subpolarer Wildsammlung (Finnland)

Nur der wilde Chaga Pilz aus eiskalten Gebieten rund um den Polarkreis enthält die
wichtigen Vitalstoffe in hoher Konzentration

Chaga Pilz Qualitätsversprechen

  • Finnische Sammler wählen den besten Chaga Pilz sorgfältig für Sie aus. Nur die Chaga Pilze der höchsten Qualitätsstufe werden gesammelt. Garantiert aus den unberührten Wäldern Lapplands.
  • Aufgrund des subpolaren Klimas mit Temperaturen von bis zu Minus 40 Grad Celsius, besitzt der finnische Chaga Pilz eine sehr hohe Konzentration an antioxidativen Vitalstoffen.
  • Erfahrene Sammler schneiden den Chaga nach strengen Kriterien. So bekommen Sie wilden Chaga Pilz in Spitzenqualität.
  • Nach dem Sammeln erfolgt innerhalb weniger Stunden die gründliche Trocknung der Chaga Pilze über mehrere Tage. Die richtige Trocknung auf eine Restfeuchtigkeit von maximal 15 % ist wichtig, um Chaga vor Schimmel zu schützen.
  • Der Chaga Pilz wird von einem unabhängigen Labor auf Schadstoffe und Radioaktivität geprüft. Dabei wurde die außerordentliche Reinheit des finnischen Chaga Pilzes dokumentiert. Den Testbericht können Sie per E-Mail anfordern.

Sie erhalten jederzeit, weitere Hintergrund-Informationen und persönliche Beratung, wenn Sie den Original Chagatee aus Finnland verwenden.

Hier können Sie erlesenen, wilden Chaga Pilz kaufen in Top Qualität, mit extra hohen Gehalt an gesunden Vitalstoffen.

Wilder Chaga Pilz aus Finnland Vorteile:

  • erhöht die körperliche und geistige Energie
  • vermindert Entzündungen
  • hilft hohen Blutdruck zu senken
  • stärkt das Immunsystem
  • fördert eine gesunde, regelmäßige Verdauung
  • stoppt Allergien
  • senkt zu hohe Blutzuckerwerte
  • gilt als starkes Antikrebsmittel
  • reinigt das Blut
  • vermindert Ablagerungen in den Arterien

Chaga PilzNach Studien mit Menschen wurde Chagatee 1955 von der Akademie der Wissenschaften Russlands, als Medizin zur Behandlung von Magengeschwüren, Sodbrennen, Reizmagen, Gastritis, Krebs und anderen Krankheiten zugelassen.

Der berühmte russische Schriftsteller und Literaturnobelpreisträger Alexander Solschenizyn trank zur Behandlung seiner Krebserkrankung Chagatee.

Im Norden Japans ist der Chaga Tee ein traditionelles Hausmittel. Die japanische Krebs-Gesellschaft stellte nach eingehenden Untersuchungen fest, dass der Chagatee eine wichtige Rolle bei der Behandlung von Krebs spielen kann.

Vorteile von Chaga Tee:

  • stärkt das Immunsystem
  • hemmt das Krebswachstum
  • löst den natürlichen Zelltod von Krebszellen aus
  • macht Krebszellen für das Immunsystem sichtbar
  • verringert die Nebenwirkungen der Chemotherapie
  • ist hochgradig entzündungshemmend
  • ist ein Tonikum für das Gehirn

Chaga Pilz: 5 Fragen zur Qualität

  1. Der wilde Chaga Pilz aus subplarem Klima ist das Original alles andere sind Kopien

Nur der wild gewachsener Chaga Pilz aus subpolaren und sehr sauberen Gebieten, wie Lappland besitzt die wichtigen Vitalstoffe in hoher Konzentration Menge wie:

  • Melanine
  • Triterpene
  • Mangan
  • Polyphenole
  • Mineralstoffe
  • Flavonoide
  • Germanium

Hochwertiger wilder Chaga Pilz wird frühestens nach 5 Jahren Wachstum von der Birke geschnitten. In dieser Zeit bildet er unzählige antioxidative Vitalstoffe, weil er sich gegen das eiskalte Klima behaupten muss.

Gezüchteter “Chaga Pilz” aus Farmen wird schon nach wenigen Wochen geerntet. Der Zuchtchaga wächst auf Getreidesubstraten, deshalb enthält er keine Vitalstoffe des wild gewachsenen subpolaren Chaga. Nur wenn der Chaga Pilz auf einer lebenden Birke waechst hat er einen gesundheitlichen Wert, weil er viele Vitalstoffe aus der Birke zieht.

Wenn Sie den Chaga Tee verwenden, dann wollen Sie bestimmt die gesundheitlich wichtigen Vorteile genießen, deshalb ist es wichtig, dass Chaga nicht gleich Chaga ist. Wenn auf einer Dose Chaga Pilz steht ist noch lange kein echter Chaga Pilz drin.

  1. Warum Chaga Pulver keine Alternative ist 

Warum kein Chaga Pulver?

In seiner Anwendungsgeschichte wurde der Chaga Pilz fast ausschließlich als Tee zubereitet.  Im Teewasser gelöst sind die Chaga Vitalstoffe einfach verfügbar und sehr leicht verdaulich. Chaga Pulver wurde dagegen weder in der Volksmedizin Lapplands noch Sibiriens verwendet.

Warum ist Chaga Pulver sogar kontraproduktiv?

Der Chaga Pilz besteht aus Strukturen, die Chitin enthalten. Chitin ist eine sehr harte, unverdauliche Substanz. Das Chaga Pulver wird deshalb unverdaut wieder ausgeschieden.

Die Vitalstoffe sind fest im Chitin gebunden und werden so wirkungslos. Das Chaga Pulver ist sehr anfällig für den Befall mit Schimmel, aufgrund seiner großen Partikeloberfläche.

Wenn Sie den Chaga Pilz nutzen wollen achten Sie darauf, dass Sie Chaga Tee verwenden und Pulver oder Extrakte vermeiden.

  1.  Zertifikat

Wie jede Nahrungsergänzung sollte der Chaga Pilz auf Schwermetalle und Radioaktivität getestet werden, von einem unabhängigen Labor. Lassen Sie sich deshalb ein Protokoll über die Schadstoffprüfung zeigen.

  1. Fragen Sie, woher der Chaga Pilz genau stammt

Immer wieder gibt es Anbieter die Chaga Pilz zu Billigpreisen verkaufen, nach dem Motto:

Das billigste Produkt ist das Beste. Jedoch ist genau das Gegenteil richtig. Billige Chaga-Produkte stammen aus China oder Osteuropa. (Oft ist nicht einmal Chaga enthalten, sondern andere Pilze.)

Durch Schadstoffe, unsachgemäße Trocknung und Lagerung sind diese Chaga Pulver und Extrakte häufig mit Schwermetallen und Schimmelpilzen kontaminiert. Schimmel bildet sich sehr leicht, wenn der Chaga Pilz, bei der Lagerung und im Versand, in Plastik- oder Aluminiumtüten verpackt wird.

Wenn Sie Chagatee verwenden, achten Sie unbedingt auf das Herkunftsgebiet. Nur in subpolarem, eiskaltem Klima und auf gesunden Birken, bildet der Chaga Pilz seine gesundheitlich wichtigen Vitalstoffe in hoher Konzentration. Je kälter die Umgebung, desto mehr Vitalstoffe sammeln sich in diesem speziellen Heilpilz.

  1. Darum ist Beratung wichtig

Damit Sie von diesem einzigartigen Heilpilz profitieren können, sollte der Verkäufer, vor und nach der Bestellung fachkundig Fragen beantworten können und Hilfestellung geben.

Immer wieder kontaktieren mich Menschen die keine Anleitung für die Teezubereitung oder sogar falsche Informationen zur Verwendung von Chaga Pulver, Extrakten und Tinkturen erhalten.

Die richtige Chaga Tee Zubereitung und Dosierung ist jedoch sehr wichtig für den Erfolg der Chaga Kur. Nur so werden Sie wirklich profitieren.

Auch beim Chaga Pilz können eine falsche Zubereitung und unsachgemäße Anwendungen unerwünschte Nebenwirkungen auslösen. Deshalb sollten Sie eine Anleitung bekommen.

Machen Sie es sich einfach und nutzen Sie den Original Chaga Pilz aus Lappland zusammen mit umfassender Beratung während Ihrer Chagatee Kur.

Sie erhalten jederzeit, weitere Hintergrund-Informationen zur Herkunft, Anwendung bei speziellen Beschwerden und persönliche Beratung zu allen Fragen die bei Ihnen auftauchen können.

Hier können Sie erlesenen, wilden Chaga Pilz bestellen in Top Qualität, mit extra hohen Gehalt an gesunden Vitalstoffen.